Tennisarmbänder sind seit ihrer Entstehung in den späten 1980er Jahren ein fester Bestandteil der Damenmode. Diese eleganten und zarten Armbänder bestehen aus einer Reihe von Diamanten oder anderen Edelsteinen, die durch eine dünne und flexible Gold- oder Platinkette miteinander verbunden sind. Der Name "Tennisarmband" stammt von einem berühmten Vorfall bei den US Open 1987, als das Diamantarmband der Tennisspielerin Chris Evert während eines Spiels abfiel und sie das Spiel unterbrach, um es wiederzubekommen.

Die Qualität der in Tennisarmbändern verwendeten Diamanten oder Steine ist von größter Bedeutung. Die Steine müssen in Bezug auf Farbe, Klarheit und Schnitt gut aufeinander abgestimmt sein, um ein nahtloses und atemberaubendes Aussehen zu erzielen.

Tennisarmbänder sind zeitlos und klassisch, und sie sind nach wie vor eine beliebte Wahl für Damenschmuck. Ob einzeln getragen oder mit anderen Armbändern kombiniert, sie verleihen jedem Outfit einen Hauch von Eleganz und Glamour.
Filtern
    4 Produkte